Bild ohne Beschreibung

Impfzentrum Bahnhof Biel

Das Impfzentrum MEDIN in Biel bietet Grundimpfungen und Auffrischimpfungen an. Diese Dienstleistung findet am Bahnhofplatz 2a/b statt (in der Passage, die zu Aldi führt). Wir bieten die folgenden Impfstoffe an :

  • Spikevax Bivalent Original/Omicron (Moderna) - ab 10.10.2022
  • Spikevax® (Moderna)
  • Comirnaty® (Pfizer / Biontech) - inkl. Kinderimpfungen
  • Janssen® (Johnson & Johnson)

Der Impfstoff Nuvaxovid® (Novavax) ist ausschliesslich im Impfzentrum des Inselspitals in Bern verfügbar.

Anmeldung

Impfung nur mit Termin

Sobald Sie eine Freigabe zur Booster-Impfung erhalten haben, können Sie direkt über die VacMe- Webseite (be.vacme.ch) oder über die Kantonale Hotline (031 636 88 00) einen Impftermin buchen.

Öffnungszeiten ab Montag 10. Oktober 2022 *:

  • Montag bis Samstag: 9.00-13.00 | 14.00-18.00 Uhr
* am Freitag 07.10.2022 bleiben die Öffnungszeiten : 9.00-12.00 | 14.00-17.00 Uhr

Auffrischimpfung (Booster)

Zur ersten Booster-Impfung zugelassen sind laut den Empfehlungen der Eidgenössischen Kommission für Impffragen (EKIF) und des Bundesamts für Gesundheit (BAG), Personen ab 12 Jahren. Ab dem 10.10.2022 wird von der EKIF eine zweite Booster-Impfung ab 16 Jahren empfohlen, 4 Monate nach der letzten Impfung.

Zielgruppen und Freigabe zu der 2. Auffrischimpfung

Die Impfempfehlung richtet sich an alle Personen ab dem Alter von 16 Jahren. In Berücksichtigung der kantonalen Impfkapazitäten, werden die Freigaben für die Terminbuchung über VacMe im Kanton Bern in zwei Schritten ausgelöst.

  • Ab dem 10. Oktober 2022: Personen ab 65 Jahren, Gesundheitsfachpersonal und Personen mit einem Risikofaktor.
  • Im Laufe des Novembers 2022 : Die Bevölkerung im Alter von 16 bis 64 Jahren ohne Risikofaktoren.
Diese erfolgen wie gewohnt mit dem Versand von Briefen (analoge Registrierung) und SMS (digitale Registrierung).


Personen unter 16 Jahren

Für Personen unter 16 Jahren wird gemäss EKIF und BAG keine Booster-Impfung im Herbst/Winter 2022 empfohlen, da das Risiko einer schweren Covid-19-Erkrankung bei Jugendlichen und Kinder sehr gering ist.

Kosten

Da alle Personen ab 16 Jahren eine Impfempfehlung der EKIF vom 7.9.2022 erhalten haben, werden ab dem Impfstart vom 10.10.2022 keine Selbstzahler-Impfung mehr angeboten. Die 2. Booster- Impfung ist somit für alle Personen ab 16 Jahren kostenlos. Dies ist unabhängig von den kantonalen Freigaben für die Terminbuchung.

Anreise zum Impfzentrum:

Bild ohne Beschreibung